^Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Multichor Logo Musikschule Sulzbach-Rosenberg

Grenzüberschreitendes Liedgut zeichnet uns aus, sowohl hinsichtlich der Herkunft der Lieder als auch deren Stilrichtung.

Da steht das südafrikanische Arbeiterlied mit seinen rhythmischen Eigenheiten neben dem zarten Abendlied von Rheinberger, das russische Volkslied wechselt ab mit einem Gospel. Harmlose Schlager werden ebenso inszeniert wie mazedonische Klänge oder ein israelisches Shalom. Es gibt kaum eine Region, die von uns musikalisch nicht bereist wird. Es bleibt nicht beim Singen allein, denn gerade die vielen afrikanischen Klänge fordern eine bewegte Umsetzung.

Dass die Einübung der Lieder praktisch ohne Noten stattfindet, gibt sowohl den Proben als auch den Auftritten ein besonderes Flair.